Damals in Lippe

Geschichten von früher.

Unser Freibad

Wir hielten uns oft am Bach auf, der durch die Wiese von Barkhausen floss, mitten durch die Kuhwiese. Da es Hochsommer war und das Bachbett ziemlich viel tiefer als das Ufer, beschlossen wir, uns ein Schwimmbecken in der Wiese zu bauen.

Wir wollten den Bach, der noch genug Wasser führte, aufstauen. Um den Staudamm zu bauen, haben wir von den Uferständen bewachsene Erde in größeren Klumpen genommen. In der Mitte des Dammes mussten wir eine Öffnung lassen, damit das Wasser uns nicht beim Bau hinderte. So bauten wir die „Staumauer“ ungefähr einen Meter hoch, bis auf die mittlere Öffnung. Diese wurde zum Schluss schnell gefüllt, und der Stausee konnte größer werden.

Es dauerte nicht lange, da war unser „Schwimmbecken“ fertig. Da das Wasser ziemlich warm war, haben wir uns mit der Badehose, die wir dabei hatten, hineingewagt. Es war eigentlich nicht gefährlich, da uns das Wasser nur bis zum Bauchnabel reichte. Schwimmen war nicht möglich, da das Wasser nicht tief genug war, aber wir konnten baden!

Die „Staumauer“ wurde durch das Wasser bald wieder aufgeweicht. Wir hatten ja keine feste Mauer bauen können, da uns nur Erdboden zur Verfügung stand. Im Laufe des Nachmittags wurde die Mauer wieder vom Wasser beseitigt. Wir hatten uns aber zwei Stunden im „Schwimmbad“ vergnügt.

Da inzwischen in Helpup ein Freibad gebaut worden war, konnten wir dort auch schwimmen. Wenn es im Sommer sehr heiß war, bekamen wir – wenn auch nicht oft – hitzefrei und gingen dann am Nachmittag nach Helpup ins Freibad. Nicht jeder konnte das mitmachen. Auch ich konnte nicht immer, weil meine Mutter nicht immer Geld übrig hatte. Ich glaube, der Eintritt kostete fünfzig Pfennig. Aber hin und wieder konnte ich auch zum Freibad.

Das Freibad war für uns wunderbar. Es hatte ein Sprungbrett. Das benutzt wir, die schwimmen konnten, oft. Es waren in meiner Klasse aber nicht viele, die schwimmen konnten. Es gab dort auch ein Becken für Nichtschwimmer. Im Übrigen hatten wir ja unser Schwimmbecken im Teich.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: